Der Mai wird kommen… Und auch der Maibaum!

Die schöne Tradition des Maibaumstellens in Conweiler soll weitergehen. Auch nach Auflösung der Ortsteilfeuerwehren wollen die Wehrmänner aus Conweiler den Maibaum aufstellen.
Der Termin soll immer am Samstag vor dem 1. Mai am Nachmittag sein. Der neue Aufstellort ist geschichtsträchtig: Familie Lamparth vom Gasthaus „Rößle“ stellt ihren Parkplatz zur Verfügung. Einst stand dort der Gemeindeweihnachtsbaum (viele werden sich vielleicht noch daran erinnern). Die Bodenhülse wurde durch die Feuerwehrkameraden freigelegt und begutachtet. Sie ist intakt und soll zukünftig den Maibaum sicher im Boden verankern.

WeiterlesenDer Mai wird kommen… Und auch der Maibaum!

Die Narren sind los!

Am vergangenen Sonntag, dem 3. März 2019, nahmen wir wieder am großen Fasnetsumzug durch die Straßen von Ersingen teil. Der Zoodirektor Herr Tierlieb zog bei milden Temperaturen mit Esel, Känguru, Giraffe, Affe, Löwe und weiteren Tieren durch die belebten Gassen des Kämpfelbacher Ortsteils.

Mit „Happy Marching Band“, „Sweet Caroline“ und weiteren bekannten Melodien musizierten die Tiere und verbreiteten gute Stimmung
Mit „Happy Marching Band“, „Sweet Caroline“ und weiteren bekannten Melodien musizierten die Tiere und verbreiteten gute Stimmung

Der Umzug war gut besucht und das Publikum in Feier-Stimmung, ein schöner Umzug!!

Alex wird 50!

Am 4. Januar wurde unser Musiker Alexander Jung 50. Jahre jung.

Eigentlich wollte er kein Ständchen, aber wie unser 2. Vorsitzender zu ihm sagte: Uns fällt es schwer ein Fest auszulassen! Deshalb gab es ein Überraschungsständchen für unseren Alex. Und seinem Gesicht zu Folge ist die Überraschung geglückt.

Natürlich durfte Alex auch selbst ran und sein Lieblingsstück „Tiger Rag“ mit einem ausgiebigen Solo spielen.

Weihnachtskonzert

Am 4. Advent fand in der festlich dekorierten Martinskirche in Conweiler das traditionelle Weihnachtskonzert des Musikvereines „Lyra“ Conweiler statt. Sehr viele Besucher fanden an diesem Nachmittag vor Heilig Abend den Weg zu uns.

Das große Orchester nahm vor dem weihnachtlich geschmückten Christbaum auf der Bühne Platz und eröffnete das Konzert mit „Ouverture Jubiloso“.

In diesem Jahr sorgte das Orchester mit verschiedenen Gesangssolisten für Gänsehautmomente. Für die Gesangsdarbietungen von „The Rose“ und „Music of the Night“ ernteten Astrid Marsel und Siegfried Potche großen Applaus. Doch den absoluten Höhepunkt lieferte Jürgen Misztl, als er den Anwesenden mit seiner kraftvollen Stimme bei dem Stück „Nessun Dorma“ aus der Oper Turandot einen unvergesslichen Moment an diesem Abend bescherte.

WeiterlesenWeihnachtskonzert

Der Ehrentag des Ehrenvorsitzenden

Das Orchester versammelte sich am vergangenen Samstagabend vor dem Gasthaus „Rössle“ und spielte dem Ehrenvorsitzenden Klaus Rapp ein Geburtstagsständchen zu seinem 80. Geburtstag.
Trotz windiger Kälte waren die Gäste alle draußen vereint und klatschten beim „Bozner Bergsteigermarsch“ in ihre kalten Hände. Anschließend wurde gemeinsam im Gasthaus gegessen und gefeiert.
Auf diesem Weg nochmals herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Einladung, wir wünschen dir alles Gute und viel Gesundheit!

Weinfest

Wie im vergangenen Jahr wurde die Halle vorbereitet und schön dekoriert. Ein Weinstand mit erlesenen Weinen und herbstlich passende Speisen erwarteten die Gäste am Samstagabend. Die Kulisse stand bereits seit einiger Zeit auf der Bühne und somit hieß es am Abend: Bühne frei für die Theatergruppe aus Ottenhausen! Mit viel Witz, Charme und Liebe zum Detail verzauberte die tolle Truppe das Publikum. Auch in diesem Jahr gelang den Schauspielern eine grandiose Vorstellung mit dem Stück „Tür an Tür mit Alize“:

Ein großes Dankeschön gilt den Schauspielern!

WeiterlesenWeinfest

Ozapft isch…. – Der Musikverein auf dem Wasen

In bester Volksfestlaune und einem super „Wasenwetter“ machte sich am letzten Freitag eine Gruppe aus Musikern aus Conweiler und Vimbuch samt Fanclub auf den Weg auf das Cannstatter Volksfest.
Im Fürstenbergzelt war die Bühne für uns reserviert. Im Frühjahr wurden wir ausgelost, am Tag der Blasmusik bei Festwirt Peter Brandl auf dem „Wasen“ die Gäste zu unterhalten.
In großer Vorfreude und erwartungsvoll, wie das denn so abläuft in den großen Zelten, trafen wir in Stuttgart ein. Voll gepackt mit Instrumenten, Technik und natürlich jeder Menge Blasmusik.
Zu Beginn unseres Auftrittes war das Zelt noch recht leer, was aber unseren starken Fanclub nicht davon abhielt, für gute Stimmung zu sorgen.
Und so hießen wir den „Franz von der Vogelwiese“ ebenso herzlich willkommen wie Helene Fischer und Udo Lindenberg. Als Stimmungshits erwiesen sich jedoch eher die traditionellen Stücke wie „Stelldichein in Oberkrain“ und natürlich der „Böhmische Traum“.

WeiterlesenOzapft isch…. – Der Musikverein auf dem Wasen