Marschmusik statt Kirwe – Musik auf der Gass´

Mit zünftiger Blasmusik und Leckerem aus Küche und Keller hätte eigentlich am vergangenen Sonntag unser traditionelles Kirchweihfest stattfinden sollen. Da jedoch aus bekannten Gründen nicht möglich war, Gäste und Blaskapellen zu empfangen, haben wir uns entschlossen, die Musik zu den Einwohnern von Conweiler nach Hause zu bringen. Mit bangen Blicken auf die Wettervorhersagen näherte sich der Sonntagmorgen und siehe da, es zeigten sich erste Wolkenlücken, die im Laufe des Tages für gutes Umzugswetter sorgten. Der Tag begann mit einem Freiluftgottesdienst bei der Seniorenwohnanlage im Wagenweg. Unser Pfarrer David Gerlach betonte in seiner Predigt u.a. die Notwendigkeit von frischer Luft, die ja auch besonders zum Spielen eines Blasinstruments nötig sei.
Zahlreiche Besucher aus der Wohnanlage und dem Ort fanden sich auf dem Platz ein. Nach dem Gottesdienst richtete sich unser Orchester her, um den Marsch mit zünftiger Blasmusik durch Conweiler zu starten.

Weiterlesen

Absage Hauptversammlung

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Coronavirus-Verbeitung und hoheitlichen Empfehlungen wird unsere Hauptversammlung nicht wie geplant am 14. März stattfinden und auf einen späteren Termin verschoben!

Die Narren sind los!!!

Am vergangenen Sonntag, dem 23. Februar 2020, nahmen wir wieder am großen Fasnetsumzug durch die Straßen von Ersingen teil. Als Ramazzotti-Flaschen verkleidet zogen die Musiker durch die belebten Gassen des Kämpfelbacher Ortsteils.

Mit dem „Böhmischen Traum“, „Sweet Caroline“ und weiteren bekannten Melodien musizierten die „Flaschen“ und verbreiteten gute Stimmung.
Mit dem „Böhmischen Traum“, „Sweet Caroline“ und weiteren bekannten Melodien musizierten die „Flaschen“ und verbreiteten gute Stimmung.

Der Umzug war gut besucht und das Publikum in Feierstimmung, ein schöner Umzug!!

Festliche Klänge zum musikalischen Jahresausklang

Bereits zum 32. Mal lud der Musikverein „Lyra“ Conweiler zu seinem traditionellen Weihnachtskonzert in die Conweiler Martinskirche ein.
Was bei widrigem Wetter vor über 30 Jahren als „Musizieren unterm Christbaum“ endete begann zur Selben Zeit als Weihnachtskonzert in der benachbarten Kirche und ist aus dem Veranstaltungskalender in Conweiler nicht mehr wegzudenken: Eine Zeit zum Ausruhen, Innehalten und Durchatmen bei festlicher Musik im vorweihnachtlichen Stress.

Weiterlesen

Kinder- und Blumenfest Arlinger

Gleich zweimal konnte der Musikverein „Lyra“ Conweiler am vergangenen Samstagabend die großen und kleinen Gäste des Arlinger Kinder- und Blumenfestes mit toller Blasmusik unterhalten.

Zuerst gab das Orchester ein Platzkonzert an der Arlingerstraße. Viele der vorbeikommenden Festbesucher hielten kurz inne und lauschten, bevor es zum Festplatz oder nach Hause weiterging. Auch die Gäste am Bierwagen genossen die musikalische Unterhaltung.

Nach einer kurzen Pause startete der Kinderlampionumzug. Das Orchester durfte den Umzug sogar anführen. Die Kinder folgten und trugen stolz ihre selbstgebastelten Laternen durch das Wohngebiet. Zum Abschluss des Lampionumzuges wurde ein Feuerwerk entfacht und die kleinen und großen Kinder kamen aus dem Staunen nicht mehr raus. Es war ein toller Abend im Arlinger!

Musik am Turm – Eine überaus gelungene Premiere

Nachdem wir uns entschieden haben, den Termin des Dorfplatzfestes der Feuerwehrabteilung Conweiler an Fronleichnam zu „übernehmen“, standen mehrere Optionen über mögliche Örtlichkeiten zur Diskussion. Schließlich entschieden wir uns, das Fest aus dem Ort hinaus an den wohl schönsten Aussichtspunkt weit und breit zu verlegen: Das Gelände rund um den Aussichtsturm des Schwarzwaldvereins Straubenhardt an der Schwanner Warte.

Der „Schmerz“, dass ein Conweiler‘ Fest jetzt auf Gemarkung Schwann verlegt wurde, hielt jedoch nicht lange an… Der Festplatz wurde gerichtet: Bierwagen, Eiswagen vom Cafe „Eisblume“ und ein großer Sattelauflieger wurden aufgestellt. Die schöne überdachte Halle sowie der Platz davor wurden mit Tischen und Bänken bestuhlt, eine Festküche eingerichtet.

Und dann waren da nur noch zwei Unsicherheitsfaktoren vorhanden: Das Wetter und der Zuspruch der Gäste.

Mother´s Little Helper rockten nachmittags die Bühne
Mother´s Little Helper rockten nachmittags die Bühne

Weiterlesen

Die Narren sind los!

Am vergangenen Sonntag, dem 3. März 2019, nahmen wir wieder am großen Fasnetsumzug durch die Straßen von Ersingen teil. Der Zoodirektor Herr Tierlieb zog bei milden Temperaturen mit Esel, Känguru, Giraffe, Affe, Löwe und weiteren Tieren durch die belebten Gassen des Kämpfelbacher Ortsteils.

Mit „Happy Marching Band“, „Sweet Caroline“ und weiteren bekannten Melodien musizierten die Tiere und verbreiteten gute Stimmung
Mit „Happy Marching Band“, „Sweet Caroline“ und weiteren bekannten Melodien musizierten die Tiere und verbreiteten gute Stimmung

Der Umzug war gut besucht und das Publikum in Feier-Stimmung, ein schöner Umzug!!

Alex wird 50!

Am 4. Januar wurde unser Musiker Alexander Jung 50. Jahre jung.

Eigentlich wollte er kein Ständchen, aber wie unser 2. Vorsitzender zu ihm sagte: Uns fällt es schwer ein Fest auszulassen! Deshalb gab es ein Überraschungsständchen für unseren Alex. Und seinem Gesicht zu Folge ist die Überraschung geglückt.

Natürlich durfte Alex auch selbst ran und sein Lieblingsstück „Tiger Rag“ mit einem ausgiebigen Solo spielen.

Weihnachtskonzert

Am 4. Advent fand in der festlich dekorierten Martinskirche in Conweiler das traditionelle Weihnachtskonzert des Musikvereines „Lyra“ Conweiler statt. Sehr viele Besucher fanden an diesem Nachmittag vor Heilig Abend den Weg zu uns.

Das große Orchester nahm vor dem weihnachtlich geschmückten Christbaum auf der Bühne Platz und eröffnete das Konzert mit „Ouverture Jubiloso“.

In diesem Jahr sorgte das Orchester mit verschiedenen Gesangssolisten für Gänsehautmomente. Für die Gesangsdarbietungen von „The Rose“ und „Music of the Night“ ernteten Astrid Marsel und Siegfried Potche großen Applaus. Doch den absoluten Höhepunkt lieferte Jürgen Misztl, als er den Anwesenden mit seiner kraftvollen Stimme bei dem Stück „Nessun Dorma“ aus der Oper Turandot einen unvergesslichen Moment an diesem Abend bescherte.

Weiterlesen